top of page

Danke «Val» – für deine inspirierende Ruhe, die du ausstrahlst.

Am 10. Januar dieses Jahres haben wir uns am Morgen früh auf die Socken gemacht. Mit Red Bull und guter Musik aus den Autolautsprechern sind wir Richtung Surselva gefahren. Auf über 1200 Metern sind wir in eine wunderschöne Winterlandschaft angekommen.


mera Grafikdesign – Val

Zuerst mussten wir den Parkplatz und den Fussweg bis ins Haus von einer grossen Schicht Neuschnee freischaufeln. Es war streng und traumhaft zugleich. Die Sonne glitzerte durch eine gefleckte Wolkendecke hindurch, kleine Schneeflocken funkelten in der Luft und ja, es war kalt. Im Ferienhaus angekommen, haben wir als erstes Feuer im Kamin gemacht und uns eingerichtet. Wir konnten die Zeit von Anfang an richtig gut nutzen. Mit einem Glas Wein haben wir eine ausführliche Planung für die Zeit zusammen gestellt und unsere Ziele definiert.

Ziel 1: mera Corporate Design

Ziel 2: Social Media Start

Ziel 3: eine gute Zeit haben


Durch die Ruhe und Gelassenheit des Ortes sind wir in eine kreative Blase gefallen. In dieser hatten wir die Möglichkeit nur an uns zu denken und fanden den Mut grosse Entscheidungen zu treffen.


Basierend auf vorläufig erstellte Entwürfe wurde unserer Marke Stück für Stück Leben eingehaucht. Logo, Schriften, Aufbau, Formen, Farben und noch vieles mehr. Witzige Gespräche, gutes Essen und – was sonst – romantische Filme haben uns am Abend einen guten Ausgleich gegeben. Apropos Filme; Ich glaube am Schluss, hatten wir keine Taschentücher mehr. Soviel zur Freizeit.


Ein guter Start muss geplant sein und genau das haben wir auch gemacht.


Social Media – sprich Instagram, Facebook und LinkedIn – wollten wir uns zum ersten Mal zeigen. Nach dem Erstellen eines ausführlichen Social-Media-Konzeptes ging am 17. Januar der erste Post online. Wir waren so aufgeregt – das kann man sich kaum vorstellen. Jetzt sitze ich hier, im Homeoffice, und schreibe an unserem ersten Blog. Ein paar Monate danach. Ein paar so bewegende und spannende Monate danach.


Danke «Val» für den Start unserer Designreise. Wir kommen bestimmt wieder!

11 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page